|
Serie DFW





"DFW XP" - MULTIFUNKTIONALER WÄGE-INDIKATOR


  "DFW XP" - MULTIFUNKTIONALER WÄGE-INDIKATOR
 
WÄHLBARE FUNKTIONEN
  • Der Anwender kann die Betriebsarten direkt über die zugeordnete Taste* auswählen:
    - Anzeige mit hoher Auflösung x 10
    - Präzisionswägung mit vorübergehender Neukalibrierung über ein Prüfgewicht (für internen Werkseinsatz)
    - Netto / Brutto
    - Lb-Kg-Umschaltung
    - Freier Umrechnungsfaktor (für Zählersysteme, Durchflussmesser usw.)
    - Gewichtssummierung
    - Rezeptur
    - +/- Wägung mit schneller Soll- und Schwellenwert-Eingabe
    - Prozentwiegen
    - Prozent-Dosieren mit programmierbarem Zielgewicht
    - Stückzähler
    - Haltefunktion
    - Zweistufiges Füllen / Chargenverwiegung mit Rückstellung beim Start (mit optionalem DFIO)

    "Alibispeicher" und "Schwellenwerte" stehen in Kombination mit der erforderlichen Betriebsart zur Verfügung und werden bei Installation der entsprechenden Optionskarte automatisch aktiviert.

  • Optionale Funktionen:
    - PEAK, Erfassung des Spitzenwertes (Code DFWPK)
    - Umrechnung N in Kg (Code DFWPK)
    - Eingang / Ausgang (auf Anfrage).

  • Der Zugriff auf das Anwender-Menü erfolgt über die Taste * zur Einstellung von Wägefilter, Datum und Uhrzeit, Sollwert und Taragewicht, auf die der Anwender durch Eingabe eines programmierbaren Zugangspasswortes zugreifen kann.

    * Die Tasten für den Menü-Schnellzugriff können durch eigenes Passwort verriegelt werden.
VERFÜGBARE FUNKTIONEN PER FERNBEDIENUNG
  • Optionale Funk-Fernbedienung mit 6 Tasten: Nullstellen, Tara, Funktion Ein/Aus, Ausdruck, Ausschaltung.
  • Serienmäßige Infrarot-Fernbedienung mit 19 Tasten: Nullstellen, Tara / Tara-Handeingabe, Funktion Ein/Aus, Ausdruck, Ausschaltung (IR-Eingang nur bei Modellen mit vereinfachter 5-Tasten-Bedienung).
HAUPTZERTIFIZIERUNG
  • EU Type Examination Certificate (45501:2015)
  • OIML R76
Neue Version des DFWXP-Wäge-Indikators mit komplett erneuertem Wägeprogramm und Tastatur. Die breite Palette an Betriebsarten und die verfügbaren Schnittstellen machen ihn ideal für viele industrielle und kommerzielle Wägeanwendungen. Er kann für Waagen und Boden-Plattformen, mobile Waagen etc. verwendet werden. Eichfähig CE-M (OIML R-76 / EN45501).

TECHNISCHE DATEN

  • Feuchtigkeitsgeschützte Tastatur mit 5 Funktionstasten oder 17 Numerik- und Funktionstasten.
  • Kontrastreiches, hintergrundbeleuchtetes 25 mm LCD-Display mit 6 Ziffern und Symbolanzeigen für die aktiven Funktionen.
  • ABS-Gehäuse, Schutzart IP65, leicht zu reinigen und widerstandsfähig im rauen und korrosiven Umfeld.
  • Abmessungen: 278x125x186 mm.
  • Gehäuse wahlweise geeignet für Tisch-, Säulen- oder Wandmontage.
  • Die Versionen "... PXP ..." werden mit angeschlossenem Thermodrucker und Echtzeituhr geliefert.
  • A/D-Wandler 24 bit, 4-Kanäle, bis zu 200 Wandlungen/Sek. und bis zu 8 Linearisierungspunkte.
  • Bis zu 10.000e oder Mehrbereich 2 x 3000e @ 0,3 µV/e in geeichter Version CE-M für den eichpflichtigen Verkehr.
  • Bis zu 1.000.000 anzeigbare Ziffernschritte bei interner Auflösung bis zu 3.000.000 Schritte.
  • Digitale Justage und Setup mittels Tastatur oder PC mit DINITOOLS™.
  • Interne wiederaufladbare Batterie (ca. 60 Stunden Betrieb mit einer Wägezelle 350 Ohm) und internes Netzteil 110-240VAC.
  • Anschluss an bis zu max. 8 Wägezellen mit Eingangswiderstand 350 Ohm oder 16 Wägezellen á 700 Ohm.

SERIENMÄSSIGE EIN- UND AUSGÄNGE

  • Bi-direktionale Schnittstelle RS232/C, konfigurierbar für Druckeranschluss/Etikettendrucker, oder für integrierten Drucker.
  • Bi-direktionale Schnittstelle RS232/C (oder optional RS485), konfigurierbar für PC, SPS, Fernanzeige oder Funkmodem. Eingebauter RJ-Stecker zum schnellen Anschluss.
  • IR-Eingang nur bei Modellen mit vereinfachter 5-Tasten-Bedienung.

FUNKTIONEN

  • Nullstellen, automatische Tara, Tara-Voreinstellung, Ausdruck und/oder Datenübertragung, Funktions-Wähltaste, Ein-/Ausschaltung, Hintergrundbeleuchtung einstellbar, Schnellauswahl Funktion, Anwender-Menü.

    17-Tasten-Version: Speicher für 30 Tarawerte, 2 numerische ID-Nummern, Tastatursperre, Druckwiederholung letzter Ausdruck, schnelle Sollwert-Eingabe, MSG, Schwellen- und Sollwert.
OPTION MASTER / REPEATER
  • Spezifisches Programm (Code MSTSLV) zur Verwendung des Indikators als Universal- oder Multiwaagen-Repeater (MASTER) in Verbindung mit DFW/DGT/MCW.

    FUNKTIONS-MODI:

  • Multiwaagen-Repeater (MASTER):
    Wägefunktion, die es ermöglicht das Gewicht von bis zu 32 unabhängigen Waagen anzuzeigen, mit der Möglichkeit deren Funktionen zu steuern oder auch die Gewichtssumme aller Waagen anzuzeigen und zu drucken.
  • Universeller Gewichts-Repeater:
    Erlaubt das Gewicht jeder Waage wiederzugeben, und zwar mittels Konfigurieren des Eingangs-Strings.

DOWNLOAD
Verfügbare Versionen
 CodeBeschreibung
DFWXP Wäge-Indikator mit 5 Bedien-Tasten. ABS-Gehäuse IP65, hintergrundbeleuchtetes LCD-Display.
DFWPXP Gewichtsanzeige. ABS-Gehäuse und Drucker. ABS Gehäuse, Hintergrundbeleuchtetes LCD-Display und Standardprogramm.
DFWKXP Wäge-Indikator mit 17 Bedien-Tasten. ABS-Gehäuse, IP65, hintergrundbeleuchtetes LCD-Display.
DFWKPXP Wäge-Indikator mit 17 Tasten, Drucker, Uhrzeit, Datum. ABS-Gehäuse, hintergrundbeleuchtetes LCD-Display.
Spezielle Versionen
 CodeBeschreibung
DFW-1 Wäge-Indikator mit 5 Bedien-Tasten, externes Netzteil. NICHT INBEGRIFFEN sind: eingebauter Akku, RJ45-Stecker, Kabelverschraubungen und Stopfen. BITTE BEACHTEN SIE: bei Bestellung ist keine Option installiert; diese sind getrennt lieferbar.
Verfűgbare Software
 CodeBeschreibung
DFWPK Programm zur Erkennung von Gewichtsspitzen oder kg/N-Konvertierung.
Stromversorgungskabel (Optional)
 CodeBeschreibung
PWCORDUK Netzkabel mit Stecker BS1363 (UK-Stecker).
PWCORDCH Netzkabel mit Stecker SEV1011 (CH-Stecker).
PWCORDUS Netzkabel mit Steckdose vom Typ B (Japan, Nord- und Mittelamerika).
Kabelkasten / Abgleichsplatine - Kabel für Wägezellen
 CodeBeschreibung
DFW4CH(S1) Einbau-Platine zum schnellen Anschluss von bis zu 4 (gleichen) Waagen.
LCCBC(S1) Verbindungskabel Plattformen - Indikator, Länge 0,5m. Steckerbuchse (female) zum Löten.
LCCB5C(S1) LCCBC-Kabel + 5m Verlängerungskabel.
LCCB10C(S1) LCCBC-Kabel + 10m Verlängerungskabel.
Zulassung
 CodeBeschreibung
KCEM Schildchen und Welmec-Formular für eine Waage. NETTO €. Service verfügbar in Kombination mit einem Dini Argeo Wäge-Indikator.
Speicherung der Wägungen
 CodeBeschreibung
USBC-1(S1) Eingebauter USB-Port zur Speicherung der Daten auf USB-Stick. Ausgestattet mit USB-Stick für den PC.
USBK Set mit 5 USB-Sticks zur Speicherung der Wägedaten.
SWM “Weimonitor“ - PC-Programm zur Überwachung und Aufzeichnung der Wägungen auf der angeschlossenen Waage(n) in Echtzeit (der Preis daneben bezieht sich auf die Lizenz zur Verwaltung einer Waage).
Software für Brückenwaagen
 CodeBeschreibung
WEITRUCK-1 PC-Software für Fahrzeug-Verwiegung. Einsetzbar mit Indikatoren der Serie DFW, DGT oder 3590. Speicher für Kundendaten, Material, Fahrzeugdaten, Verwaltung der Summenspeicher und programmierbare Druck-Vorlagen. Erfordert Alibispeicher bei Kombination mit DFW/DGT (die Serie 3590 ist serienmäßig mit Alibispeicher ausgestattet).
Drucker/Etikettiermaschine
 CodeBeschreibung
LP542S(S1) Thermodirekt-Drucker.
LP542TT(S1) Thermodirekt- oder Transfer-Etikettendrucker. Abziehvorrichtung als Option.
SMTPLUS-1(S1) Direkt und Thermotransfer-Etikettierer. Abwickler als Option.
RSCBLP(S1) RS232-Kabel, Länge 1,5m, für Drucker LP542xx, SMTPLUS, PR80.
RSCBLP10M(S1) RS232-Kabel, Länge 10m, für Drucker LP542xx, SMTPLUS, PR80.
CNFSERV Druckbild-Layout für Serie DFW und DFWL. NETTO €.
Kommunikationsschnittstellen
 CodeBeschreibung
RSCBUSBPG(S1) Konverterkabel USB PC / RS232, L=1,5m, mit PG9-Verschraubung. Anschlüsse USB/RJ11. Zum Anschluss an Wäge-Indikatoren mit Schutzart IP65 und IP68.
RSCBUSB485 USB-Kabelkonverter PC/RS485, l = 1,5m. Mit metallischer Kabelverschraubung PG9 NB: Mit einem Indikator, mit optionalem oder Standard-Ausgang RS485 zu kombinieren.
WIFITD-2(S1) Integrierte WIFI-Schnittstelle (WLAN). Zur drahtlosen Verbindung (über Zugangsstellen) im firmeninternen Netzwerk.
ETHD(S1) Eingebaute Ethernet Schnittstelle. Übertragungsrate von 10 bis 100 Mbit/s, Protokolle TCP, UDP, IP, ARP ICMP, Ethernet Mac.
BLTH-2(S1) Interne Bluetooth-Schnittstelle. Zur drahtlosen Verbindung der Waage mit einem Tablet, Smartphone oder Laptop. Wiegeanwendungen, die von Google Play heruntergeladen werden können.
OBRF-2(S1) Externes Funk-Modul 868 MHz, Anschlusskabel 3m. ABS-Gehäuse IP65, Spannungsversorgung über Wäge-Indikator. Max. Funk-Übertragung (bei angemessenen Umwelt-und Einbaubedingungen): 70m im Gebäude, 150m im Freien. Max. 50 Kanäle konfigurierbar.
OBRFUSB-3 Externes Funk-Modul 868 MHz für PC, USB-Kabel 1m. Direkte Spannungsversorgung über USB-Port. Max. Funk-Übertragung (bei angemessenen Umwelt-und Einbaubedingungen): 70m im Gebäude, 150m im Freien. Max. 50 Kanäle konfigurierbar.
OBRF232-2 Externes Funk-Modul 868 MHz im ABS-Gehäuse u. 3m Anschlusskabel. Mit DSub-Buchse 9-pol. und externem Netzteil. Max. Funk-Übertragung (bei angemessenen Umwelt-und Einbaubedingungen): 70m im Gebäude, 150m im Freien. Max. 50 Kanäle konfigurierbar. (OBRF232-2 muss mit einem weiteren Funk-Modul kombiniert sein).
DFIO(S1) Schnittstelle mit je 2 Ein-und Ausgängen (nicht zusammen mit ALMEM)
DF485(S1) Bidirektionale Schnittstelle RS485 für DFW-Serie.
DAC16O-1 (S1) Eingebauter Analogausgang 0/4-20mA, 0-10VDC (ohne Kabelverschr.). Für DFW, 3590 und CPW indicatorenHINWEIS: für 3590, nur mit IOEXPB-Zusatzkarte. ANMERKUNG: Schnittstelle nicht einzeln verkäuflich. Nur mit Anzeigegerät bestellbar.
ALMEM-1(S1) Alibi-Speicher (Fiskalspeicher, max. 120.000 Wägungen) für die Übertragung des Gewichtes zu PC/SPS oder Speicherung auf MMC/USB. Integrierte Echtzeituhr für den Ausdruck von Datum/Uhrzeit mit Leiterplatte, Klemmen, Kunststoffbox und UL-gekennzeichneten Etiketten (falls vorhanden).
Datum/Uhrzeit
 CodeBeschreibung
DFCLK(S1) Echtzeituhr für Druck/Anzeige von Datum/Uhrzeit mit Leiterplatte, Klemmen, Kunststoffbox und UL-gekennzeichneten Etiketten (falls vorhanden).
Anschlusskabel
 CodeBeschreibung
ETHCBRJ(S1) Ethernet-Kabel, Länge 1,5 m. Komplett mit Steckverbindern, zum Anschluss Indikator im PC-Netzwerk.
RSCBRJ(S1) Serielles RS232C-Kabel, DB9 / RJ11 - L = 1,5m.
RSCBRJ10M(S1) Serielles RS232C-Kabel, DB9/RJ11 - L = 10m.
Gewicthsrepeater Software
 CodeBeschreibung
MSTSLV Programm zur Umwandlung eines Gewichtsindikators in einen Repeater. Kombinierbar mit DFW- und DGT-Gewichtsanzeigen.
Gewichtsrepeater
 CodeBeschreibung
DGT100R-1 Gewichtsrepeater mit 100mm LED-Display. EDELSTAHL-Gehäuse IP68, 5 Bedien-Tasten, Ventil zur Regulierung von Feuchtigkeit und Druck.
Stative, Halterungen und Visiere
 CodeBeschreibung
STFI-1 Edelstahl-Befestigungsbügel. Zur Wandmontage des Wäge-Indikators.
STFR-1 Edelstahl-Befestigungsbügel mit einstellbarem Neigungswinkel. Zur Wandmontage des Wäge-Indikators.
KWR10 Stahlrahmen, verzinkt, mit 4 Gummi-Rädern für CSP-Stativ. Zwei Räder mit Bremse, zwei Räder ohne.
CSP38I-1 Edelstahl-Stativ Ø 38mm, Höhe 917mm, Sockel 450x450mm. Für DINI ARGEO- und SCALE HOUSE Wägeanzeigen.
CSP38 Edelstahl-Stativ, Höhe 917mm, Sockel 450x450mm, Ø 38mm. Sockel aus lackiertem Stahl. Für Wäge-Indikatoren aus dem DINI ARGEO- und SCALE HOUSE-Programm.
CSP38D Edelstahl-Stativ, Höhe 750mm, Sockel 350x350mm. Sockel aus lackiertem Stahl. Für Wäge-Indikatoren aus dem DINI ARGEO- und SCALE HOUSE-Programm.
Optionen für ATEX-Installationen
 CodeBeschreibung
ZBA1S Eingesichere Zener-Barrieren mit 3 Kanälen. Spezifisch für den Anschluß an Wägezellen, für die Montage auf Hutschiene im sicheren Bereich oder im explosionsgeschützten Kasten. Kennzeichnung: ATEX/IECEx II (1) GD [Ex ia Ga] IIC [Ex ia Da] IIIC. EU-Konformitätserklärung (EN, DE, FR, ES und IT Sprache).
KZBA ABS-Gehäuse mit Zenerbarrieren ZBA1S fur Wägezellen. Für eigensichere Wägesysteme im explosiongefährdeten Bereich. Abmessungen 180x180x150mm. Es können bis zu 4 Wägezellen à 350 Ohm angeschlossen werden. CE Kennzeichnung von Gehäuse mit Zenerbarriere ZBA1S: ATEX II 3(1) Ex Na [ia Ga] IIC T4 Gc (-20°C ≤ Ta ≤ +50°C) für Gas, ATEX II 3(1)D Ex tb [ia Da] IIIC T130°C Dc IP65 (-20°C ≤ Ta ≤ +50°C) für Staub. EU-Konformitätserklärung in EN, DE, FR, ES und IT Sprache.
KMB4 3 Zener-Barrierensätze für Wägezellen, in einem ABS-Kasten. Für max. 4 Wägezellen á 350 Ohm, für eigensichere Systeme im explosionsgefährdeten Bereich. ATEX-Kennzeichnung vom Kasten mit 3 Zener-Barrieren: ATEX II 3(1)G Ex nA [ia Ga] IIC T4 Gc (-20°C ≤ Ta ≤ +40°C) für Gase, ATEX II 3(1)D Ex tb [ia Da] IIIC T130°C Dc IP65 (-20°C ≤ Ta ≤ +40°C) für Staubpartikel. Bedienungsanleitung und Zertifikate in englischer Sprache.
DCATEXMB4 ATEX-Erklarung fur das Gesamt-System mit Dini Argeo Zener-Barrieren. Typ Ex II 2G IIC T6 Gb X e Ex II 2D IIIC T125°C Db X, mit Typenschild für das Gesamt-System, für Wäge-Indikator verbunden mit Dini Argeo Zener-Barrieren, angeschlossen an eine mechanische Konstruktion mit ATEX-Wägezellen (jede Wägezelle benötigt die Option CCATEX-Zertifikat).
JB4QA ATEX-Anschlusskasten, ABS IP67-Gehäuse bis 4 Wägezellen. 4 + 1 PG-Verschraubungen. ATEX-Kennzeichnung: II 2G Ex ib IIC T6 Gb für Gas und II 2D Ex tb IIIC T115°C Db IP65 für Staub. Komplett mit Handbuch und ATEX CE Konformitätserklärungen (erhältlich in EN, DE, FR und IT).
JB4QAI ATEX-Anschlusskasten aus EDELSTAHL IP66 bis 4 Wägezellen, 4 + 1 PG-Verschraubungen. ATEX-Kennzeichnung: II 2G Ex ib IIC T6 Gb für Gase und II 2D Ex tb IIIC T115°C Db IP65 für Stäube. Komplett mit Handbuch und ATEX CE Konformitätserklärungen (erhältlich in EN, DE, FR und IT).
EXCB6(S6) Geschirmtes blaues Kabel, 6x0,22mm², nur für Gesamt-System EX-i (2GD). €/m
Funk-Fernbedienung
 CodeBeschreibung
TLR-1(S1) Funk-Fernbedienung mit 6 Tasten und Empfänger. 433 MHz, Reichweite bis zu 50m bei geeigneten Umgebungsbedingungen (nicht kompatibel mit Gewichtsrepeater oder MSTSLV Option).
DFTL12-1(S1) 19-Tasten-Fernbedienung und Infrarot-Empfänger-Kit (max. 8m).
IR8M Infrarot Eingang für IR Fernbedienung.
Kontroll-Leuchten
 CodeBeschreibung
OBCLTP(S1) 3-Wege-Kontroll-Leuchte, ABS, f. Indikator m. Relaisausgang. Akustisches Signal, Verbindungskabel, Spannungsversorgung über Indikator.
Kabelverschraubungen PG
 CodeBeschreibung
PG7P 10 Kabelverschraubungen PG7 aus ABS, für Wäge-Indikator.
PG9P 10 Kabelverschraubungen PG9 aus ABS, für Wäge-Indikator.
PG9PG11C Bausatz 10 Metallexpander bis PG9 zu PG11, IP68 (ø max Kabel 12mm)
PG9PG13C Bausatz 10 Metallexpander bis PG9 zu PG13, IP68 (ø max Kabel 12mm)
Zubehör
 CodeBeschreibung
TECSUP Technische Unterstützung per Telefon auf Anfrage.
UMAN Gedrucktes Benutzerhandbuch (Kostenlos herunterladbar von der Website, im Abschnitt "DOKUMENTE" auf der Homepage, unter Angabe der Seriennummer des Produkts).
TECMAN Gedrucktes technisches Handbuch (Kostenfrei als Download der Webseite).
ECEMDOC EU-Konformitätserklärung, Eu-Prüfschein, Prüfprotokoll und metrologiche Broschüre in gedruckter Form (kostenfrei zum Download von der Webseite, nur für CE-M eichfähigen Waagen). € NETTO.

Alle technischen Daten und Grafiken können für Änderungen und Verbesserungen ohne vorherige Ankündigung erfolgen.
UNTERSTÜTZUNG
UNTERLAGEN
VERTRIEBS-
NETZWERK
KATALOGE