|
IEC/IECEx produkte





"DFW-IECEX3GD": IECEx-GEWICHTSANZEIGE FÜR DIE EX-ZONEN 2 & 22


  "DFW-IECEX3GD": IECEx-GEWICHTSANZEIGE FÜR DIE EX-ZONEN 2 & 22
 

MASTER/REPEATER-OPTION
  • Programm (Code MSTSLV) spezifisch für die Verwendung der Anzeige als Universal- oder Multiwaage (MASTER) Gewichtsrepeater in Kombination mit DFW/DGT/MCW.
    ARBEITSMETHODEN:
  • Multiwaage-Repeater (MASTER):
    Modalität, die es Ihnen erlaubt, bis zu 32 unabhängige Waagen zu wiederholen, mit der Möglichkeit, ihre Funktionen zu verwalten oder die Summe der Gewichte aller Waagen anzuzeigen und zu drucken.
  • UNIVERSAL-Gewichtsrepeater:
    Modalität, die es erlaubt, das Gewicht jeder beliebigen Waage zu wiederholen, durch die Konfiguration der Eingabezeichenkette.

    Für weitere Details, hier klicken.
HAUPT-ZERTIFIZIERUNGEN
  • EU-Baumusterprüfungsbescheinigung (45501:2015)
  • OIML R76
  • EN/IEC 60079-0
  • EN/IEC 60079-11 (Version ZB)
  • DE/IEC 60079-15
  • EN/IEC 60079-31
  • Zertifizierung nach der ATEX-Richtlinie 2014/34/EU und in Übereinstimmung mit dem IECEx-Schema, Gruppe II Kategorie 3GD nach EN/IEC 60079-0, EN/IEC 60079-11, EN/IEC 60079-15, EN/IEC 60079-31.


    das Zertifikat ansehen
IM KOSTENVORANSCHLAG VERFÜGBAR
  • Spannungsversorgung 24 Vdc.
  • Kabelverschraubungen PG13,5 mit Adaptern für die Durchführung von Kabeln von 5,5 bis 8 mm und von 10,5 bis 13 mm.
Gewichtsanzeige für als explosionsgefährdete eingestufte Ex-Bereiche. ATEX/IECEx-Kennzeichnung:
II 3G Ex nR IIC T6 Gc X (0°C<= Ta <=50°C) für Gas
II 3D Ex tc IIIC T85°C Dc IP65 X (0°C<= Ta <=50°C) für Staub.
ATEX/IECEx-Kennzeichnung in Ausführung mit eigensicherem Anschluss für Wägezellen:
II 3G Ex nR [ia] IIC T6 Gc X (0°C<= Ta <=50°C) für Gas
II 3D Ex tc [ia] IIIC T85°C Dc IP65 X (0°C<= Ta <=50°C) für Staub.
Geeignet zur Realisierung von Wiege-, Dosier- und Automatisierungssystemen. CE-M eichfähig (OIML R-76 / EN 45501).

NEUHEITEN

  • IECEx-Zertifizierung.
  • Neues Gehäuse mit Verschluss ohne frontale Schraubungen zur einfachen Reinigung der Anzeige.
  • PG7- und PG9-Kabelverschraubungen mit Adaptern für 4 bis 7 mm und 7 bis 10 mm Kabelführung. Ausgestattet mit einem Antifriktionssystem, das keine zusätzlichen externen Kabelbefestigungen erfordert, wie vom IECEx-Schema und den ATEX-Richtlinien gefordert.
  • Erhältlich in spezieller Ausführung für den direkten Anschluss an Wägezellen, die in Zone 1/21 und 0/20 installiert sind.

TECHNISCHE MERKMALE

  • Wasserdichte Tastatur mit 17 Tasten.
  • LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung als Standard mit 6 Ziffern von 25 mm.
  • Satiniertes Edelstahlgehäuse IP68.
  • Geeignet für die Verwendung auf dem Tisch, an der Säule oder an der Wand.
  • Abmessungen: 280x143x185 mm.
  • Max. 10.000e oder 3 x 3000e @ 0,3 µV/d in einer CE-M-geprüften Version für den legalen Gebrauch.
  • Max. 1.000.000d anzeigbar für den internen Gebrauch in der Fabrik.
  • Bis zu 8 Signal-Linearisierungspunkte mit DINITOOLS (3 von der Tastatur).
  • Interne Auflösung bis zu 3.000.000 Punkten.
  • A/D-Wandlung 24 Bit Sigma-Delta , max.200 Konv./Sek. automatische Auswahl.
  • Schutzhülle für Platine im Inneren des Gehäuses.
  • Digitales Kalibrieren und Set-Up über die Tastatur.
  • Instrumentenverwaltung und -konfiguration vom PC aus mit DINITOOLS.
  • 4 Kanäle (für jedes einzelnes Wiegesystem).
  • Stromversorgung bei 110-240 Vac oder 12-24 Vdc Max. 25.2W (optionales Netzkabel).
  • Anschluss von bis zu 8 Wägezellen mit 350 Ohm.
EIN- UND AUSGÄNGE
  • Bidirektionaler RS232/C-Port konfigurierbar für den Anschluss an Drucker/Etikettierer im sicheren Bereich.
  • Bidirektionaler Port RS232/C konfigurierbar für PC, PLC, zusätzliche Fernanzeige, im sicheren Bereich.
FUNKTIONEN:
  • TASTATUR:
    Nullstellung, automatische Tara, voreingestellte Tara, Daten drucken und/oder senden, ausgewählter Funktionsbefehl, Ein-/Ausschalten, Archiv von 30 Tarawerten, 2 numerische IDs, Tastatursperre, letzte Druckwiederholung.

  • AUSWÄHLBARE FUNKTIONEN:
    - Hochauflösende x 10 Anzeige;
    - Netto/Brutto oder lb/kg-Konvertierung;
    - Gewichtssummierung;
    - Formulierung;
    - Steuerung +/-;
    - Prozentwägung;
    - Zugelassene Gewichtsübertragung an PC/PLC (mit Option Alibispeicher ALMEM);
    - Stückzähler;
    - Ein-/Ausgang;
    - Hold;
    - Sollwertsteuerung (mit Option DFIO).
DOWNLOAD
Verfügbare Versionen
 CodeBeschreibung
DFW-IECEX3GD Ex-Anzeiger für Zone 2/22. Gehäuse aus Edelstahl, Schutzart IP68, Tastatur mit 17 Tasten, hintergrundbeleuchtetes LCD-Display und internes Netzteil. ATEX/IECEX II 3G Ex nR IIC T6 Gc X (0°C<= Ta <=50°C) für Gas und II 3D Ex tc IIIC T85°C Dc IP65 X (0°C<= Ta <=50°C) für Staub. Komplett mit Handbuch und Konformitätserklärung (verfügbar in EN, FR, DE, ES und IT).
DFW-IECEX3GDZB Ex-Anzeiger für Zone 2/22 direkt anschließbar an Wägezellen, die in Zone 1/21 und 0/20 installiert sind. Gehäuse aus Edelstahl, Schutzart IP68, Tastatur mit 17 Tasten, hintergrundbeleuchtetes LCD-Display und interne Stromversorgung. ATEX/IECEX II 3G Ex nR [ia] IIC T6 Gc X (0°C<= Ta <=50°C) für Gas und II 3D Ex tc [ia] IIIC T85°C Dc IP65 X (0°C<= Ta <=50°C) für Staub. Komplett mit Handbuch und Konformitätserklärung (verfügbar in EN, FR, DE, ES und IT).
Stromversorgungskabel (Optional)
 CodeBeschreibung
EXACB4(S6) Bewehrtes Kabel 4x0,5mm², für Ex Bereich. €/m
ATEX-Konformitätserklärungen
 CodeBeschreibung
DCATEX3GD ATEX-Erklärung für das gesamte Wäge-System. Kennzeichnung: Ex II 3G IIC T6 GcX und Ex II 3D IIIC T115°C Dc X, mit Typenschild für das gesamte Wäge-System bestehend aus: Dini Argeo Wäge-Indikator und eine mechanische Konstruktion mit ATEX-Wägezellen (jede Wägezelle benötigt ein CCATEX-Zertifikat). ATEX KONFORMITÄTSERKLÄRUNG wird in englisch geliefert.
Zulassung
 CodeBeschreibung
KCEM Schildchen und Welmec-Formular für eine Waage. NETTO €. Service verfügbar in Kombination mit einem Dini Argeo Wäge-Indikator.
ECEMDOC EU-Konformitätserklärung, Eu-Prüfschein, Prüfprotokoll und metrologiche Broschüre in gedruckter Form (kostenfrei zum Download von der Webseite, nur für CE-M eichfähigen Waagen). € NETTO.
Datum/Uhrzeit
 CodeBeschreibung
DFCLK(S1) Echtzeituhr für Druck/Anzeige von Datum/Uhrzeit mit Leiterplatte, Klemmen, Kunststoffbox und UL-gekennzeichneten Etiketten (falls vorhanden).
Kommunikationsschnittstellen
 CodeBeschreibung
ETHD(S1) Eingebaute Ethernet Schnittstelle. Übertragungsrate von 10 bis 100 Mbit/s, Protokolle TCP, UDP, IP, ARP ICMP, Ethernet Mac.
ALMEM(S1) Alibi-Speicher (Fiskalspeicher, max. 120.000 Wägungen). Für die zugelassene Übertragung des Gewichtes zu PC/SPS oder Speicherung auf MMC/USB. Integrierte Echtzeituhr für den Ausdruck Datum/Uhrzeit, mit Leiterplatte, Klemmen, Kunststoffbox und UL-gekennzeichneten Etiketten (falls vorhanden).
RS485C(S1) Eingebaute RS485-Schnittstelle (Einbau/Kabelverschr. nicht enthalten).
Digitale Input / Output
 CodeBeschreibung
DFIO(S1) Schnittstelle mit je 2 Ein-und Ausgängen (nicht zusammen mit ALMEM)
Drucker / Etikettendrucker für sicheren Bereich
 CodeBeschreibung
OBTPRB(S1) Thermo-Drucker in Tischversion. Für Wäge-Indikatoren mit ABS-Gehäuse IP40. Anschlusskabel 1,5m und integriertem Netzteil.
LP542S(S1) Thermodirekt-Drucker.
Anschlusskabel
 CodeBeschreibung
RSCBTW Kabel von 2 verdrillten Paaren, (€/m). Doppelte Abschirmung für RS422-RS485-Verbindungen. Mindestlänge 10m.
Gewicthsrepeater Software
 CodeBeschreibung
MSTSLV Programm zur Umwandlung eines Gewichtsindikators in einen Repeater. Kombinierbar mit DFW- und DGT-Gewichtsanzeigen.
Software für Brückenwaagen
 CodeBeschreibung
WEITRUCK-1 PC-Software für Fahrzeug-Verwiegung. Einsetzbar mit Indikatoren der Serie DFW, DGT oder 3590. Speicher für Kundendaten, Material, Fahrzeugdaten, Verwaltung der Summenspeicher und programmierbare Druck-Vorlagen. Erfordert Alibispeicher bei Kombination mit DFW/DGT (die Serie 3590 ist serienmäßig mit Alibispeicher ausgestattet).
Speicherung der Wägungen
 CodeBeschreibung
SWM “Weimonitor“ - PC-Programm zur Überwachung und Aufzeichnung der Wägungen auf der angeschlossenen Waage(n) in Echtzeit (der Preis daneben bezieht sich auf die Lizenz zur Verwaltung einer Waage).
Weitere Optionen
 CodeBeschreibung
TECSUP Technische Unterstützung per Telefon auf Anfrage.

Alle technischen Daten und Grafiken können für Änderungen und Verbesserungen ohne vorherige Ankündigung erfolgen.
UNTERSTÜTZUNG
UNTERLAGEN
VERTRIEBS-
NETZWERK
KATALOGE