|
Wägeterminals Ex





DFWATEX2GDF: WÄGE-INDIKATOR FÜR ATEX ZONE 1 UND ZONE 21


  DFWATEX2GDF: WÄGE-INDIKATOR FÜR ATEX ZONE 1 UND ZONE 21
 

DFWATEX2GDF: Wäge-Indikator für den Ex-Bereich

KONFIGURATION DOSIERUNG
Wäge-Indikator mit Edelstahl-Gehäuse IP65, geeignet für explosionsgefährdete Bereiche, ATEX-Kennzeichnung:
- ATEX II 2(2)G Ex ib [ib Gb] IIC T4 Gb für Gase
- ATEX II 2(2)D Ex tb [ib Db] IIIC T197°C IP65 Db für Stäube.
Geeignet für Zonen 1 und 21, einsetzbar als Wäge-System zur Dosierung und Automatisierung. EG-Baumuster- prüfbescheinigung gemäß Anlage III (ATEX Richtlinie). CE-M eichfähig (OIML R-76 / EN 45501).

TECHNISCHE DATEN

  • Feuchtigkeitsgeschützte Tastatur mit 17 Numerik- und Funktionstasten.
  • Kontrastreiches LCD-Display mit 6 Ziffern, Höhe 25 mm, bestens geeignet auch bei schwierigen Lichtverhältnissen und niedrigen Temperaturen, mit Statusanzeige-Symbol.
  • Satiniertes Edelstahl-Gehäuse, Schutzart IP68.
  • Abmessungen 264x174x115 mm.
  • Gehäuseform wahlweise für Tischaufstellung/Wandanbringung
  • A/D-Wandler 24 Bit, 4-Kanal Sigma-Delta, max. 200 Wandlungen/Sek., Autoselekt.
  • Verwaltung eines Wägesystems von 1 bis 4 Kanälen (Wägezellen) mit digitalen Abgleich.
  • Anschluss an bis zu 4 Wägezellen mit Eingangswiderstand 350 Ohm.
  • Max. 1.000.000 Ziffernschritte anzeigbar, für innerbetriebliche Anwendung. Interne Auflösung bis zu 3.000.000 Schritte.
  • Max. 10.000e oder 2x 3000e @ 0.3 µV/e für eichpflichtige CE-M Anwendung
  • Justierung und Setup der Parametern einstellbar über Tastatur oder PC (mit DINITOOLS)
  • Bis zu 8 Linearisierungspunkte mit DINITOOLS (3 Punkte über Tastatur).
  • Backup der Dosierdatenspeicherung im Falle, dass es zu einer ungewollten Abschaltung kommt.
  • Ausdruck der Dosier- und Verbrauchsdaten; in sicherer Zone mittels Glasfaser.
  • Stromversorgung durch externes Netzteil PW200XRD, mit Option PW200IO.

HAUPT-ZERTIFIZIERUNG

  • OIML R76

SERIENMÄSSIGE EIN- UND AUSGÄNGE

  • Faseroptische bidirektionale serielle Schittstelle, zum Anschluss an Drucker oder Etikettendrucker, PC oder SPS im sicheren Bereich.
  • 4 logische Ausgänge mit Barrieren, mit programmierbarer Funktion zur Verwaltung des Dosiersystems, anschliessbar an andere redundante Sicherheitsvorrichtungen in Gefahrenbereichen.
  • 4 Eingänge mit Funktionen, abhängig von der gewählten Dosierfunktion.
DOWNLOAD
Verfügbare Versionen
 CodeBeschreibung
DFWATEX2GDF Wäge-Indikator ATEX 2GD zur Dosierung eines oder mehrerer Produkte. Edelstahl-Gehäuse, IP68, 17 Bedien-/Funktionstasten, LCD-Display. ATEX-Kennzeichnung: ATEX II 2(2)G Ex ib [ib Gb] IIC T4 Gb für Gase, ATEX II 2(2)D Ex tb [ib Db] IIIC T197°C IP65 Db für Staubpartikel. Muss immer mit Netzteil der Serie PW200XRDxxx und mit der Option PW200IO kombiniert werden. Komplett mit Handbuch und EU Konformitätserklärungen ATEX, in den Sprachen EN, DE, FR und IT. für Dosierung eines oder mehrerer Produkte, mit IP68 Edelstahlgehäuse, 17 Tasten Tastatur und LCD Display. Schutzgrad: ATEX II 2G Ex ia IIC T4 Gb für Gase, ATEX II 2D Ex tb IIIC T197°C Db IP65 für Staubpartikel, komplett mit Handbuch und KONFORMITÄTSERKLÄRUNG. Muss immer mit Netzteil der Serie PW200XRDxxx und mit der Option PW200IO kombiniert werden. Handbücher und CE KONFORMITÄTSERKLÄRUNGEN ATEX sind in den Sprachen DE, EN, FR und IT erhältlich.
Eichung-Kit
 CodeBeschreibung
KCEM Schildchen und Welmec-Formular für eine Waage. NETTO €. Service verfügbar in Kombination mit einem Dini Argeo Wäge-Indikator.
ECEMDOC EU-Konformitätserklärung, Eu-Prüfschein, Prüfprotokoll und metrologiche Broschüre in gedruckter Form (kostenfrei zum Download von der Webseite, nur für CE-M eichfähigen Waagen). € NETTO.
ATEX Konformitätserklärung für das gesamte System
 CodeBeschreibung
DCATEX2GD ATEX-Erklärung für das gesamte Wäge-System. Kennzeichnung: Ex II 2G IIC T4 Gb X und Ex II 2D IIIC T197°C Db X, mit Typenschild für das gesamte Wäge-System bestehend aus: Dini Argeo Wäge-Indikator und eine mechanische Konstruktion mit ATEX-Wägezellen (jede Wägezelle benötigt ein CCATEX-Zertifikat). ATEX KONFORMITÄTSERKLÄRUNG wird in englisch geliefert.
Eigensichere ATEX Netzteil
 CodeBeschreibung
PW200XRD24D ATEX-Netzteil PW200XRD24D für 24 VDC. Eigensichere Stromversorgung für explosionsgefährdete Bereiche, Ausgang 10,5 VDC, komplett mit druckfestem Gehäuse. ATEX-Kennzeichnung ATEX II 2(2)G Ex d [ib Gb] IIC T4 Gb und ATEX II 2(2)D Ex tb [ib Db] IIIC T140°C Db. Komplett mit Handbuch und Konformitätserklärung (in den Sprachen IT, EN erhältlich).
PW200XRD24A ATEX-Netzteil PW200XRD24A für 24 VAC. Eigensichere Stromversorgung für explosionsgefährdete Bereiche, Ausgang 10,5 VDC, komplett mit druckfestem Gehäuse. ATEX-Kennzeichnung ATEX II 2(2)G Ex d [ib Gb] IIC T4 Gb und ATEX II 2(2)D Ex tb [ib Db] IIIC T140°C Db. Komplett mit Handbuch und Konformitätserklärung (in den Sprachen IT, EN erhältlich).
PW200XRD115 ATEX-Netzteil PW200XRD115 für 115 VAC. Eigensichere Stromversorgung für explosionsgefährdete Bereiche, Ausgang 10,5 VDC, komplett mit druckfestem Gehäuse. ATEX-Kennzeichnung ATEX II 2(2)G Ex d [ib Gb] IIC T4 Gb und ATEX II 2(2)D Ex tb [ib Db] IIIC T140°C Db. Komplett mit Handbuch und Konformitätserklärung (in den Sprachen IT, EN erhältlich).
PW200XRD230 ATEX-Netzteil PW200XRD230 für 230 VAC. Eigensichere Stromversorgung für explosionsgefährdete Bereiche, Ausgang 10,5 VDC, komplett mit druckfestem Gehäuse. ATEX-Kennzeichnung ATEX II 2(2)G Ex d [ib Gb] IIC T4 Gb und ATEX II 2(2)D Ex tb [ib Db] IIIC T140°C Db. Komplett mit Handbuch und Konformitätserklärung (in den Sprachen IT, EN erhältlich).
Optikfaserkabel und Umformer
 CodeBeschreibung
CBFOPT(S2) Synthetisches Optik-Faserkabel. €/m (Mindest-Bestellmenge 10m).
FBDIN100(S2) Lichtwellenleiter/RS232-Konverter zur Hutschienen-Montage. Zum Anschluss an PC oder SPS. Zu benutzen mit optischer Faser, max. Länge 100m (größere Längen auf Anfrage).
ANMERKUNG: Anschlusskabel auf Anfrage
Schnittstelle
 CodeBeschreibung
DF485EX(S1) ATEX-Schnittstelle RS485 für DFWATEX2GDF und DFWATEX2GDIO.
PW200IO Option eigensichere Ein-/Ausgänge. Zur Verwendung der Ein-/Ausgänge DFWATEX2GDIO oder DFWATEX2GDF.
ATEX 2GD Tasten-Fernbedienung
 CodeBeschreibung
EXPHBN EX 2GD-Handsteuerung mit 2 Tasten u. Kabelverschr. (Kabel optional). Kennzeichnung: II 2G Ex db eb IIC T6 Gb für Gase, II 2D Ex tb IIIC T80°C Db für Staubpartikel.
EXACB4(S6) Bewehrtes Kabel 4x0,5mm², für Ex Bereich. €/m
Analog Ausgang
 CodeBeschreibung
PFB485EX RS485 Zener-Barrier. Maximale Kabellänge: 200m.
DGT1SAN Messumformer f. Hutschiene, 2 Ein-/2 Ausgänge, Analogausgang. 5 Bedien-Tasten, LED-Anzeige und Multifunktions-Wägeprogramm.
MSTSLV Programm zur Umwandlung eines Gewichtsindikators in einen Repeater. Kombinierbar mit DFW- und DGT-Gewichtsanzeigen.

RS485 Barrieren
 CodeBeschreibung
ZB485(S6) RS485 aktive Zener-Barrier. Atex-Kennzeichnung: ATEX II (1) GD [EEx ia] IIC, I (M2) [EEx ia] I, II 3G Ex nA II T4, [Ex ia] IIC. 24VDC Netzteil nicht im Lieferumfang; wir empfehlen das Netzteil ZBPWR24.
ZBPWR24 Netzteil für die aktiven Zener-Barrieren ZB485.
PFB485EX RS485 Zener-Barrier. Maximale Kabellänge: 200m.
Anschlusskabel
 CodeBeschreibung
EXACB4(S6) Bewehrtes Kabel 4x0,5mm², für Ex Bereich. €/m
EXACBPW(S6) Bewehrtes Kabel 4x1mm², für Ex Bereich. €/m
EXCB6(S6) Geschirmtes blaues Kabel, 6x0,22mm², nur für Gesamt-System EX-i (2GD). €/m
LCCB Abgeschirmtes Kabel 6x0,25 mm² (geeignet für Ex-Zonen). €/m
RSCBTW Kabel von 2 verdrillten Paaren, (€/m). Doppelte Abschirmung für RS422-RS485-Verbindungen. Mindestlänge 10m.
Edelstahlstativ / Wandhalterung aus Edelstahl
 CodeBeschreibung
STFI-1 Edelstahl-Befestigungsbügel. Zur Wandmontage des Wäge-Indikators.
Kabelverschraubungen PG
 CodeBeschreibung
PG7EX 10 Metallisch Kabelverschraubungen PG7 für ATEX indicatoren.
PG9EX 10 Metallisch Kabelverschraubungen PG9 für ATEX indicatoren.
Andere Zubehör
 CodeBeschreibung
VENT(S1) Ventil zum Regulieren Feuchtigkeit und Druck innerhalb des Indikators. Empfohlen für Anwendungen IP68.
TECSUP Technische Unterstützung per Telefon auf Anfrage.
TECMAN Gedrucktes technisches Handbuch (Kostenfrei als Download der Webseite).
UMAN Gedrucktes Benutzerhandbuch (Kostenlos herunterladbar von der Website, im Abschnitt "DOKUMENTE" auf der Homepage, unter Angabe der Seriennummer des Produkts).

Alle technischen Daten und Grafiken können für Änderungen und Verbesserungen ohne vorherige Ankündigung erfolgen.
UNTERSTÜTZUNG
UNTERLAGEN
VERTRIEBS-
NETZWERK
KATALOGE