|
Wägeterminals





DFWATEX3GD: WÄGE-INDIKATOR FÜR ATEX ZONE 2 UND ZONE 22


  DFWATEX3GD: WÄGE-INDIKATOR FÜR ATEX ZONE 2 UND ZONE 22
 

DFWATEX3GD: Wäge-Indikator für den Ex-Bereich

OPTION MASTER/REPEATER
  • Spezifisches Programm (Code MSTSLV) für die Verwendung der Anzeige als Universal- oder Multiwaagen-Repeater (MASTER) in Verbindung mit DFW/DGT/MCW.

    FUNKTIONS-MODI:
  • Multiwaagen-Repeater (MASTER)
    Wägefunktion, die es ermöglicht das Gewicht von bis zu 32 unabhängigen Waagen anzuzeigen, mit der Möglichkeit deren Funktionen zu steuern oder auch die Gewichtssumme aller Waagen anzuzeigen und zu drucken.
  • Universeller Gewichts-Repeater
    Erlaubt das Gewicht jeder Waage wiederzugeben, und zwar mittels Konfigurierung des Eingangs-Strings.

  • Klicken Sie hier für weitere Informationen.
LIEFERBAR AUF ANFRAGE
  • Stromversorgung 24 VDC.
Wäge-Indikator mit Edelstahl-Gehäuse IP68, geeignet für explosionsgefährdete Bereiche, ATEX-Kennzeichnung:
- ATEX II 3G Ex nR IIC T6 Gc X für Gase
- ATEX II 3D Ex tc IIIC T85°C Dc IP68 X für Stäube.
Geeignet für Zonen 2 und 22, einsetzbar als Wäge-System zur Dosierung und Automatisierung. CE-M eichfähig (OIML R-76 / EN 45501).

TECHNISCHE DATEN

  • Feuchtigkeitsgeschützte Tastatur mit 17 Tasten.
  • Kontrastreiches, hintergrundbeleuchtetes LCD-Display, mit 6 Ziffern, Höhe 25 mm, Statusanzeige.
  • Edelstahlgehäuse, Schutzart IP68.
  • Gehäuseform wahlweise geeignet für Tischaufstellung oder Wandmontage.
  • Abmessungen 264x174x115 mm.
  • Max. 10.000e oder Mehrbereich 3 x 3000e @ 0,3 µV/e in geeichter CE-M Version für den eichpflichtigen Verkehr.
  • Max. 1.000.000d, anzeigbar für innerbetriebliche Anwendung. Interne Auflösung bis zu 3.000.000 Schritte.
  • Bis zu 8 Linearisierungspunkte mit DINITOOLS (3 Punkte über Tastatur).
  • A/D-Wandler 24 Bit, Sigma-Delta, max.200 Wandlungen/Sek., Autoselect.
  • Platinen-Schutzkasten im Gehäuse.
  • Justage und Setup über Tastatur.
  • Verwaltung und Gerätekonfiguration über PC mit DINITOOLS.
  • 4 Kanäle (für einzelnes Wägesystem).
  • Versorgung:
    DFWATEX3GD: 110-240 VAC mit internem Netzteil (optionales Stromversorgungskabel);
    DFWATEX3GDB: 6 VDC mit externer optionaler Batterie (Code BP6ESTATEX3GD), die im sicheren Bereich aufgeladen werden muss. Optionales Batterieladegerät.
  • Anschluss an bis max. 8 Wägezellen mit Eingangswiderstand 350Ohm.

HAUPT-ZERTIFIZIERUNG

  • EU Type Examination Certificate (45501:2015)
  • OIML R76

SERIENMÄSSIGE EIN- UND AUSGÄNGE

  • Bidirektionale Schnittstelle RS232/C, konfigurierbar für Druckeranschluss/Etikettendrucker im sicheren Bereich.
  • Bidirektionale Schnittstelle RS232/C, konfigurierbar für PC, SPS oder zusätzliche Fernanzeige im sicheren Bereich.
FUNKTIONEN
  • TASTENFUNKTIONEN: Nullstellen, Tara-Abzug, Tara-Handeingabe, Ausdruck und/oder Datenübertragung, Funktions-Wähltaste, Ein-/Ausschaltung, Speicher für 30 Tarawerte, 2 numerische ID-Nummern, Tastatursperre, Abdruckwiederholung.
  • WÄHLBARE FUNKTIONEN:
    - Anzeige mit erhöhter Auflösung x 10.
    - Netto/Brutto oder Umschaltung Lb/kg.
    - Summierung der Gewichte.
    - Chargenverwiegung.
    - Geeichte Übertragung des Gewichts an PC/SPS (mit Option Alibispeicher ALMEM).
    - Stückzählung (max. Auflösung 1.500.000 Schritte).
    - Ein-/Ausgangs-Wägung.
    - +/- Kontrolle.
    - Prozent-Wägung.
    - Gewicht: Haltefunktion.
    - Schaltpunkte (mit Option DFIO).
DOWNLOAD
Verfügbare Versionen
 CodeBeschreibung
DFWATEX3GD Wäge-Indikator ATEX 3GD aus Edelstahl IP68, internem Netzteil. 17 Bedien-/Funktionstasten, hintergrundbeleuchtetes LCD-Display, Standardprogramm. ATEX-Kennzeichnung: II 3G Ex nR IIC T6 Gc X für Gase, II 3D Ex tc IIIC T85°C Dc IP68 X für Staubpartikel. Komplett mit Handbuch und CE Konformitätserklärungen ATEX, die in den Sprachen EN, DE, FR und IT erhältlich sind.
DFWATEX3GDB Wäge-Indikator ATEX 3GD muss mit Options BP6ESTATEX3GD, BP6CB und BTCB3GD bestellung werden. Edelstahl-Gehäuse, IP68, 17 Bedien-/Funktionstasten, hintergrundbeleuchtetes LCD-Display, Standardprogramm. ATEX-Kennzeichnung: II 3G Ex nR IIC T6 Gc X für Gase, II 3D Ex tc IIIC T85°C Dc IP68 X für Staubpartikel. Komplett mit Handbuch und CE Konformitätserklärungen ATEX, die in den Sprachen EN, DE, FR und IT erhältlich sind.
Stromversorgungskabel (Optional)
 CodeBeschreibung
EXACB4(S6) Bewehrtes Kabel 4x0,5mm², für Ex Bereich. €/m
WICHTIG:
Alle Kabel müssen laut Standards Rechtsvorschriften von elektrischer Anlage installiert und geschützt werden.
Kabelkasten / Abgleichsplatine - Kabel für Wägezelle
 CodeBeschreibung
JB4QA ATEX-Anschlusskasten, ABS IP67-Gehäuse bis 4 Wägezellen. 4 + 1 PG-Verschraubungen. ATEX-Kennzeichnung: II 2G Ex ib IIC T6 Gb für Gas und II 2D Ex tb IIIC T115°C Db IP65 für Staub. Komplett mit Handbuch und ATEX CE Konformitätserklärungen (erhältlich in EN, DE, FR und IT).
JB4QAI ATEX-Anschlusskasten aus EDELSTAHL IP66 bis 4 Wägezellen, 4 + 1 PG-Verschraubungen. ATEX-Kennzeichnung: II 2G Ex ib IIC T6 Gb für Gase und II 2D Ex tb IIIC T115°C Db IP65 für Stäube. Komplett mit Handbuch und ATEX CE Konformitätserklärungen (erhältlich in EN, DE, FR und IT).
LCCB Abgeschirmtes Kabel 6x0,25 mm² (geeignet für Ex-Zonen). €/m
WICHTIG:
Alle Kabel müssen laut Standards Rechtsvorschriften von elektrischer Anlage installiert und geschützt werden.
ATEX Batterie und Batterieladegerät
 CodeBeschreibung
BP6ESTATEX3GD Externe ATEX-Batterie 6VDC, Edelstahlgehäuse IP65, f. Zone 2 u. 22. Wiederaufladbar, für Dini Argeo ATEX 3GD Wäge-Indikatoren. ACHTUNG: Die Batterie darf nur im sicheren Bereich geladen werden. Anschließen/Trennen der Batterie an/von der Waage auch im Ex-Bereich.
BTCB3GD Verbindungskabel für Batterie BP6ESTATEX3GD.
BP6CB Batterieladegerät f. BP6ESTATEX3GD, für Ex-freien Zonen.
ATEX-Konformitätserklärungen
 CodeBeschreibung
DCATEX3GD ATEX-Erklärung für das gesamte Wäge-System. Kennzeichnung: Ex II 3G IIC T6 GcX und Ex II 3D IIIC T115°C Dc X, mit Typenschild für das gesamte Wäge-System bestehend aus: Dini Argeo Wäge-Indikator und eine mechanische Konstruktion mit ATEX-Wägezellen (jede Wägezelle benötigt ein CCATEX-Zertifikat). ATEX KONFORMITÄTSERKLÄRUNG wird in englisch geliefert.
Zulassung
 CodeBeschreibung
KCEM Schildchen und Welmec-Formular für eine Waage. NETTO €. Service verfügbar in Kombination mit einem Dini Argeo Wäge-Indikator.
ECEMDOC EU-Konformitätserklärung, Eu-Prüfschein, Prüfprotokoll und metrologiche Broschüre in gedruckter Form (kostenfrei zum Download von der Webseite, nur für CE-M eichfähigen Waagen). € NETTO.
Datum/Uhrzeit
 CodeBeschreibung
DFCLK(S1) Echtzeituhr für Druck/Anzeige von Datum/Uhrzeit mit Leiterplatte, Klemmen, Kunststoffbox und UL-gekennzeichneten Etiketten (falls vorhanden).
Speicherung der Wägungen
 CodeBeschreibung
SWM “Weimonitor“ - PC-Programm zur Überwachung und Aufzeichnung der Wägungen auf der angeschlossenen Waage(n) in Echtzeit (der Preis daneben bezieht sich auf die Lizenz zur Verwaltung einer Waage).
Software für Brückenwaagen
 CodeBeschreibung
WEITRUCK-1 PC-Software für Fahrzeug-Verwiegung. Einsetzbar mit Indikatoren der Serie DFW, DGT oder 3590. Speicher für Kundendaten, Material, Fahrzeugdaten, Verwaltung der Summenspeicher und programmierbare Druck-Vorlagen. Erfordert Alibispeicher bei Kombination mit DFW/DGT (die Serie 3590 ist serienmäßig mit Alibispeicher ausgestattet).
Kommunikationsschnittstellen
 CodeBeschreibung
ETHD(S1) Eingebaute Ethernet Schnittstelle. Übertragungsrate von 10 bis 100 Mbit/s, Protokolle TCP, UDP, IP, ARP ICMP, Ethernet Mac.
ALMEM(S1) Alibi-Speicher (Fiskalspeicher, max. 120.000 Wägungen). Für die zugelassene Übertragung des Gewichtes zu PC/SPS oder Speicherung auf MMC/USB. Integrierte Echtzeituhr für den Ausdruck Datum/Uhrzeit, mit Leiterplatte, Klemmen, Kunststoffbox und UL-gekennzeichneten Etiketten (falls vorhanden).
OBRF3GD-2(S6) Funk-Modul 868 MHz für explosionsgefährdete Zonen 2 & 22. ABS-Gehäuse IP66, 3m abgeschirmtes Kabel und Spannungsversorgung über Wäge-Indikator. ATEX-Kennzeichnung: II 3G Ex ec IIC T6 Gc X für Gase und II 3D Ex tc IIIC T85°C Dc IP66 X für Staubpartikel. Max. Funk-Übertragung (bei angemessenen Umwelt-und Einbaubedingungen): 70m im Gebäude, 150m im Freien. Max. 50 Kanäle konfigurierbar.
OBWIFI3GD-3 ATEX Funkmodul WIFI für Zonen 2 & 22. Im ABS-Gehäuse, IP66, abgeschirmtes Kabel und Spannungsversorgung über Indikator. ATEX-Kennzeichnung II 3G Ex ec IIB T6 Gc X für Gase und II 3D Ex tc IIIC T85°C Dc IP66 X für Staubpartikel. Max. Funk-Übertragung (bei angemessenen Umwelt-und Einbaubedingungen): 30m im Gebäude, 70m im Freien.
DF485(S1) Bidirektionale Schnittstelle RS485 für DFW-Serie.
Digitale Input / Output
 CodeBeschreibung
DFIO3GD(S1) Einbau-Modul ATEX 3GD mit 2 Ein- u. 2 Ausgängen. Nicht kombinierbar mit ALMEMATEX.
DAC16O(S1) Eingebauter optoisolierter Analogausgang 0/4-20mA, 0-10Vdc (ohne Kabelverschraubung). Für DFW, 3590 und CPW Anzeigen. HINWEIS: Für die Montage auf der 3590-Anzeige ist eine optionale IOEXPB-Karte erforderlich, die je nach Modell erhältlich ist.
ATEX 2GD Tasten-Fernbedienung
 CodeBeschreibung
EXPHBN EX 2GD-Handsteuerung mit 2 Tasten u. Kabelverschr. (Kabel optional). Kennzeichnung: II 2G Ex db eb IIC T6 Gb für Gase, II 2D Ex tb IIIC T80°C Db für Staubpartikel.
EXACB4(S6) Bewehrtes Kabel 4x0,5mm², für Ex Bereich. €/m
Drucker / Etikettendrucker für sicheren Bereich
 CodeBeschreibung
OBTPRB(S1) Thermo-Drucker in Tischversion. Für Wäge-Indikatoren mit ABS-Gehäuse IP40. Anschlusskabel 1,5m und integriertem Netzteil.
LP542S(S1) Thermodirekt-Drucker.
Anschlusskabel
 CodeBeschreibung
RSCBTW Kabel von 2 verdrillten Paaren, (€/m). Doppelte Abschirmung für RS422-RS485-Verbindungen. Mindestlänge 10m.
WICHTIG:
Alle Kabel müssen laut Standards Rechtsvorschriften von elektrischer Anlage installiert und geschützt werden.
Stative, Halterungen und Visiere
 CodeBeschreibung
STFI-1 Edelstahl-Befestigungsbügel. Zur Wandmontage des Wäge-Indikators.
STFR-1 Edelstahl-Befestigungsbügel mit einstellbarem Neigungswinkel. Zur Wandmontage des Wäge-Indikators.
STFA12 Edelstahlbügel zur Befestigung der ATEX-Batterie auf Säule. Kompatibel mit "DFWBP76ATEX..","BP6ESTATEX3GD.." und "BP6V12A".
CSP38I-1 Edelstahl-Stativ Ø 38mm, Höhe 917mm, Sockel 450x450mm. Für DINI ARGEO- und SCALE HOUSE Wägeanzeigen.
Gewicthsrepeater Software
 CodeBeschreibung
MSTSLV Programm zur Umwandlung eines Gewichtsindikators in einen Repeater. Kombinierbar mit DFW- und DGT-Gewichtsanzeigen.
Gewichtsrepeater
 CodeBeschreibung
DGT60R3GD-1 ATEX-Fernanzeige mit 60mm LED-Display. Edelstahl-Gehäuse, IP68, 5 Bedien-Tasten. ATEX-Kennzeichnung II 3G Ex nR IIC T6 Gc X und II 3D Ex tc IIIC T85°C Dc IP68 X. Komplett mit Handbuch und Konformitätserklärung (in den Sprachen IT, DE, EN, FR erhältlich).
Zener-Barrieren für Wägezellen
 CodeBeschreibung
ZBA1S Eingesichere Zener-Barrieren mit 3 Kanälen. Spezifisch für den Anschluß an Wägezellen, für die Montage auf Hutschiene im sicheren Bereich oder im explosionsgeschützten Kasten. Kennzeichnung: ATEX/IECEx II (1) GD [Ex ia Ga] IIC [Ex ia Da] IIIC. EU-Konformitätserklärung (EN, DE, FR, ES und IT Sprache).
KZBA-1 ABS-Gehäuse mit Zenerbarrieren ZBA1S fur Wägezellen. Für eigensichere Wägesysteme im explosiongefährdeten Bereich. Abmessungen 179x359x166,5mm. Es können bis zu 4 Wägezellen à 350 Ohm angeschlossen werden. CE Kennzeichnung von Gehäuse mit Zenerbarriere ZBA1S: ATEX II 3(1)G Ex nA [ia Ga] IIC T4 Gc X für Gas, ATEX II 3(1)D Ex tc [ia Da] IIIC T135°C Dc IP66 X für Staub. EU-Konformitätserklärung in EN und IT Sprache.
KMB4 3 Zener-Barrierensätze für Wägezellen, in einem ABS-Kasten. Für max. 4 Wägezellen á 350 Ohm, für eigensichere Systeme im explosionsgefährdeten Bereich. ATEX-Kennzeichnung vom Kasten mit 3 Zener-Barrieren: ATEX II 3(1)G Ex nA [ia Ga] IIC T4 Gc (-20°C ≤ Ta ≤ +40°C) für Gase, ATEX II 3(1)D Ex tb [ia Da] IIIC T130°C Dc IP65 (-20°C ≤ Ta ≤ +40°C) für Staubpartikel. Bedienungsanleitung und Zertifikate in englischer Sprache.
Kabelverschraubungen PG
 CodeBeschreibung
PG7EX 10 Metallisch Kabelverschraubungen PG7 für ATEX indicatoren.
PG9EX 10 Metallisch Kabelverschraubungen PG9 für ATEX indicatoren.
Weitere Optionen
 CodeBeschreibung
TECSUP Technische Unterstützung per Telefon auf Anfrage.

Alle technischen Daten und Grafiken können für Änderungen und Verbesserungen ohne vorherige Ankündigung erfolgen.
UNTERSTÜTZUNG
UNTERLAGEN
VERTRIEBS-
NETZWERK
KATALOGE